Episode 29 „Energie – einmal auf 100 und wieder zurück“

Hallo und herzlich Willkommen zur 29 sten Episode „Viele-sein“

Diesmal geht es um Kraft, Energie, Nerven haben – oder nicht (mehr) haben.

Wie gehen wir mit traumabedingter Über- oder Unterregung um und was hilft uns?

All das und mehr in einer Episode, die trotz technischer Probleme entstanden ist.
Wieder bitten wir um Verständnis dafür – wir sind nachwievor bemüht Lösungen zu finden unsere Aufnahmen zu verbessern.

Advertisements

3 Gedanken zu „Episode 29 „Energie – einmal auf 100 und wieder zurück“

  1. zwischendenanderen

    Hallo Renee‘, Hallo Hannah,
    der Titel dieses Podcast hat uns neugierig gemacht und wir waren gespannt, in welche Richtung eure Gesprächsreise dieses Mal hingeht. Wir sind nun nach dem Hören immer noch sehr überrascht, WIE VIEL Wiedererkennungs- Situationen ihr beschreibt. Wir erleben unsere (An-) Spannungs-Zustände sehr ähnlich. Sowohl wenn wir zu viel Spannung (Energie) haben, auch die Zustände einer Untererregung. … In der denken auch wir, dass wir da nie wieder rauskommen und das kein anderer Mensch solche Situationen kennt.
    Interessant fand ich insbesondere eure Schilderung, dass erst einmal ein Zustand eines Normallevel erlebt, gefühlt und etabliert werden muss – um es dann auch in schwierigen Krisen besser/schneller wahrnehmen zu können. Das macht Sinn für uns – und deckt sich mit unseren Erfahrungen der letzten Jahre.
    Wie müssen immer noch lernen, wie wir besser aus Über-und Untererregungszustände „rauskommen“ können – Außenreize sind auch hier ein großes Thema! Ganz oft brauchen wir sie noch, um ein bestimntes Level halten zu können, um funktional zu bleiben. Entspannung würde dann eher das Gegenteil bewirken.
    Diese Gedankengänge finde ich auch in Hinblick einer Therapie interessant – weil bei uns weder Imaginations-, noch Entspannungsübungen helfen. Und es zeigt, dass wieder nur ein sehr individueller Weg für den einzelnen Menschen hilfreich sein kann,
    viele Grüsse zwischens

    Antwort
    1. Renée W.

      Hi,

      danke für deine Rückmeldung.Wir mögen dein Wort Gesprächsreise sehr gern und finden darin sehr wieder, wie sich für uns die Podcastgespräche mit Hannah anfühlen. Oft genug entdecken wir selbst auch manches, was uns vorher gar nicht so klar war.
      Alles Gute für dich und ein gutes Weiterkommen auf eurem Weg!
      Viele Grüße, Renée

      Antwort
  2. Alex

    Hallo ihr beiden!
    Ich finde es immer wieder toll das euer Podcast es schafft mich dazu anzuregen Dinge aus einem anderem Winkel zu betrachten. Oft kann ich für mich viel dadurch gewinnen.
    In dieser Episode war mein Erkenntnismoment, dass erstmal ein bestimmter Zustand vorherschen muss um auf Energie zugreifen zu können. Ich habe es noch nie von den Standpunkt aus betrachten können. Es ist ein super Ansatz um nicht so streng mit sich selbst zu sein, denn ja hier ist es auch so. Wieso kann ich nicht jetzt dagegen aggieren obwohl eben noch so viel Kraft da war… Es erscheint mitmal so klar wieso es in Zuständen, in denen mal mehr mal weniger jemand anders die Kontrolle hat, schier nicht möglich ist emotional auf etwas zu reagieren, was kognitiv bei mir doch so klar ist.

    Trotz dessen das ich sehr gut verstanden habe worüber ihr sprecht, denn ich sehe das so ziemlich so wie Hannah, die meisten Leute werden genau wissen um was es geht und euch auch genau dort abholen.
    Dennoch verstehe ich dich Renee‘ deine „Sorge“ bzw Unsicherheit das es so schwammig ist.
    Das Thema ist einfach sehr sehr individuell denke ich. Und auch schwer zu greifen. Wie der Titel schon sagt, einmal auf 100 und wieder zurück. Da ist Bewegung drin, das ganze verändert sich einfach kontinuierlich.

    Liebe Grüße von uns

    Antwort

Feedback geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s