Episode 36: „Jahresanblicke“

Hallo und Herzlich willkommen zur 36sten Episode „Viele-Sein“

Wir zeichnen und basteln, nebenbei sprechen wir über das vergangene Jahr und darüber, wie wir damit umgehen, gesetzte Ziele nicht zu erreichen.

Guten Rutsch wünschen wir allen Hörer_innen!

 

Shownotes

Advertisements

5 Gedanken zu „Episode 36: „Jahresanblicke“

  1. Krisis

    Hi, schön mal einen legeren Podcast von euch zu hören..:) bei den Wellengeräuschen hört mensch aber immer wieder eine Frau (atmen?) hört da noch mal rein!

    Antwort
  2. Hörende

    Wir verbringen gerade den Silvesterabend mit euch bzw. den letzten Podcast-Folgen, die wir noch nicht angehört hatten und putzen ein wenig (fast meditativ :D) dabei. Diese Folge verströmt trotz teils schwerer Themen die dazu passende ruhige Atmosphäre, die zu stressfreier Aktivität verleitet – vielleicht liegt das am Meeresrauschen oder an den Kritzelgeräuschen im Hintergrund, die übrigens gar nicht gestört haben. :) Depressiv kam das nicht rüber in der Folge, eher einfach nur ehrlich. Es ist interessant zu hören, wie das Jahr für euch war, und es hat uns auch dazu gebracht zu überlegen, wie es für uns eigentlich war.
    Danke euch beiden-vielen für wertvolle Podcasts in 2017! Wir freuen uns sehr auf weitere Podcasts in 2018 und wünschen euch, dass sich eure Vorhaben und Wünsche fürs neue Jahr umsetzen lassen :)

    Viele Grüße!

    PS an Hannah: Wenn ihr die Geschichte vom NaNoWriMo 2016 als Buch veröffentlicht, habt ihr auf jeden Fall eine kaufende Person. :D Wir denken immer noch manchmal daran, auch an „Lametta“ von diesem Jahr. :)

    Antwort

Feedback geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s