Schlagwort-Archive: Hannah C. Rosenblatt

Episode 30 „(Wozu) Ist es gut all das zu wissen?“

Hallo und herzlich Willkommen zur 31sten Episode Viele-Sein

In dieser Episode widmen wir uns dem Umgang und therapeutischen Arbeiten an dissoziativer Amnesie.
Wir beschreiben unsere Zugänge und Strategien, um bestehende Lücken zu füllen und sich einer eigenen Wahrheit zu nähern.

 

Wir möchten gerne noch einmal darauf hinweisen, dass „Viele-Sein“ auf Spenden zur Deckung der Hostinggebühren und der technischen Weiterentiwcklung angewiesen ist.
Unser Spendenkonto findet ihr hier –> Klick

Eine weitere Möglichkeit ist die regelmäßige Unterstützung über Hannah’s Patreonaccount (dort bitte mitteilen, dass die Unterstützung in „Viele-Sein“ einfließen soll) — > Klick

Die einfachste Dauerunterstützung ist die Weiterverbreitung dieses Podcast, eine Bewertung bei ITunes und Soundcloud, aber auch uns zu erzählen, wie ihr das Podcast findet.
Habt ihr Themenwünsche? Fragen zum Thema?
Alles hilft uns, um unsere Arbeit zu verbessern.

Episode 29 „Energie – einmal auf 100 und wieder zurück“

Hallo und herzlich Willkommen zur 29 sten Episode „Viele-sein“

Diesmal geht es um Kraft, Energie, Nerven haben – oder nicht (mehr) haben.

Wie gehen wir mit traumabedingter Über- oder Unterregung um und was hilft uns?

All das und mehr in einer Episode, die trotz technischer Probleme entstanden ist.
Wieder bitten wir um Verständnis dafür – wir sind nachwievor bemüht Lösungen zu finden unsere Aufnahmen zu verbessern.

Episode 28 „übers Selbermachen“

Hallo und herzlich Willkommen zur 28 sten Episode Viele-Sein,

diesmal sprechen wir übers Selbermachen. Von der Selbsthilfegruppe zum eigenen Blog, vom eigenen Buch zur Wichtigkeit der selbstbestimmten Repräsentation ist diesmal alles in leider nur mäßig guter Qualität zu hören.
Es gibt keine Störgeräusche aber abgeschnittene Satzanfänge bei Renée und Lautstärkenunterschiede bei Hannah – wir bitten um Entschuldigung!

 

Shownotes

Vielerlei“ (Selbsthilfegruppe in Gründung von Renée)
eine eigene Selbsthilfegruppe gründen
DIS-Kurs (2013)
nächste Tagung von und für „Betroffene“ (April 2018)
Buch von Peet Thesing „feministische Psychiatriekritik
ein eigenes Buch veröffentlichen